stamp artContraire Logo white arrow-down arrow-left arrow-right arrow-up chat-24 deal helpcrunch-chat line-messenger showroom defaultart-painting artist-profile-exclusive artist-profile artist-profiles easel notebook paint-palette paintbrush paintbrushes painting-magnifier pencil picture-frame cart checkbox-round-true checkbox-true checkbox creditcard cross-round double-arrow-up download-folder edit-box facebook google-plus home info-round lightbulb list magnifier mail-artist mail-phone mail menu phone pinterest radio-true radio round-avatar round-avatars truck twitter warning-round crosslightboxcameradesktop-monitor dollar-symbol expand-arrows-altexpandfilter gemglobe-painting handshakeoriginal-sizesign-out-option starreturn avatar location line-messenger pearl-necklace easter-island

Schädel in Laaser Marmor

Schädel in Laaser Marmor ist eine Skulptur aus Marmor auf einer Serpentinplatte, die ich 2017 gefertigt habe. Die Maße sind 35 cm.

Preis anfragen
Diese Website ist durch reCAPTCHA geschützt und es gelten die Google-Datenschutzbestimmungen und Nutzungsbedingungen.
Der Preis dieses Kunstwerkes ist nicht öffentlich einsehbar. Bitte kontakieren Sie uns, um den Preis anzufragen.
WhatsApp
Nachricht
Livechat
Angebot abgeben
Diese Website ist durch reCAPTCHA geschützt und es gelten die Google-Datenschutzbestimmungen und Nutzungsbedingungen.
5% für Gemeinnützigkeit
Beim Kauf dieses Kunstwerkes gehen 5% unseres Gewinns an gemeinnützige Organisationen, die soziale Randgruppen unterstützen. Lies mehr über die von uns unterstützten gemeinnützigen Organisationen.

Zusätzliche Information

Größe 35 cm
Medium Marmor auf einer Serpentinplatte
Jahr 2017
Michael Lang’s Skulpturen brauchen keine Erklärung, sie sprechen für sich. Sie sollten zum Nachdenken anregen oder einfach nur Kunstliebhaber inspirieren. Michael Lang, geboren im rauhen Osttirol in Österreich, hatte nie einen anderen Berufswunsch als Bildhauer zu werden. Im Alter von sechs Jahren schnitzte Michael seine erste Figur – ein Hirte aus Lindenholz. Der Künstler nennt die Farm, in der er aufgewachsen ist, ein „Zuhause mit Bezug zur Kunst“. Inspiriert von seinem Onkel, einem bekannten Künstler aus New York, Tokio und Korea, entschied sich der 14-jährige Junge für ein Studium an der berühmten Bildhauerschule Elbigenalp. Nachdem er die Schule erfolgreich beendet hatte, gründete er seine erste Galerie. Bald erlangt Michael Lang einen weitreichenden Ruf für seine hervorragende Arbeit. Sein inneres Vertrauen wuchs und so beschloss er, eine zweite zu eröffnen. Heute ist Michael nicht nur in der Region beliebt. Er ist auch in Europa für seine ehrlichen Kunstwerke bekannt. Wir sind dankbar, Michael zu kennen, da er – obwohl er noch jung ist – die Fähigkeit hat, Emotionen in seinen Kunstwerken wie sonst niemand zu zeigen.

Zur Künstler-seite von Michael Lang