Ernst Fuchs Maler, Grafiker, Bildhauer, Schriftsteller und Bühnenbildner

Origin1930 – 2015, Wien, Österreich

Ernst Fuchs wurde 1930 in Wien geboren. Er war Maler, Grafiker, Bildhauer, Bühnenbildner, Komponist, Autor, Philosoph und Visionär – ein Tausendsassa der Kunst mit vielfältigen, überbordenden Talenten. Da sein Vater Jude war und nach dem „Anschluss“ Österreichs nach Schanghai fliehen musste, wurde der damals achtjährige Ernst Fuchs angefeindet und 1942 römisch-katholisch getauft. Er selbst suchte sich seinen Taufnamen aus: Ernst Peter Paul, nach Rubens, seinem Lieblingsmaler. Ab 1942 wurde Ernst Fuchs als Zwölfjähriger von Alois Schiemann im Zeichnen und Malen unterreichtet, von 1946 bis 1950 studierte er an der Akademie der bildenden Künste in Wien; sein Lehrer war Albert Paris Gütersloh. Mit seinen Kommilitonen Wolfgang Hutter, Arik Brauer, Anton Lehmden und dem älteren Rudolf Hausner gründete er die „Wiener Schule des phantastischen Realismus“.

– Otto Hans Ressler