stamp artContraire Logo white arrow-down arrow-left arrow-right arrow-up artwork-placeholder chat-24 coupon deal helpcrunch-chat line-messenger model-3dshowroomdefaultart-painting artist-profile-exclusive artist-profile artist-profiles easel notebook paint-palette paintbrush paintbrushes painting-magnifier pencil picture-frame cart checkbox-round-true checkbox-true checkbox creditcard double-arrow-up download-folder edit-box facebook google-plus home info-round lightbulb list mail-artist mail-phone mail menu phone pinterest radio-true radio round-avatar round-avatars truck twitter warning-round crossmagnifiercameradesktop-monitor dollar-symbol expand-arrows-altexpandfilter gemglobe-painting handshakeoriginal-sizephoto-videosign-out-option starreturn avatar location line-messenger pearl-necklace easter-island

Anakin Skywalker sorgt sich um seine Frau Padmé und kann nicht schlafen

Anakin Skywalker sorgt sich um seine Frau Padmé und kann nicht schlafen ist eine Zeichnung, die ich im Jahr 2017 mit Mischtechnik/Molino gezeichnet habe. Die Maße sind 60 x 80 cm. Gefällt Ihnen meine Kunst? Dann werfen Sie einen Blick auf meine anderen Kunstwerke auf meinem Künstler-Profil.

Medium Mischtechnik/Molino
Jahr 2017
Größe 60 x 80 cm
Preis
1,190.00
WhatsApp
Nachricht
Angebot

    Diese Website ist durch reCAPTCHA geschützt und es gelten die Google-Datenschutzbestimmungen und Nutzungsbedingungen.
    In ihren aktuellen Arbeiten setzt sich Anne Suttner mit Menschenbildern auseinander. Es geht ihr dabei nicht darum, Menschen möglichst exakt abzubilden, sondern deren Ausstrahlung und Interaktion zu erfassen. Besonderen Stellenwert hat dies auch in den Portraits, in welchen der direkte Blick provozierend auf den Betrachter gerichtet bleibt. Ihre Bilder sind Lebensmittel und Bindeglied zwischen Traum und Wirklichkeit, wobei die Grenze zwischen diesen Bereichen bei jedem einzelnen Werk immer wieder individuell und neu gefunden werden muss. In dem Empfinden eines klaffenden Abgrundes zwischen innerem Erleben und äußerer Erfahrung liegt die Motivation, diesen zu überbrücken. Der Farbe kommt eine psychologische Funktion zu, Pastellkreide, Tusche und Acryl sind die Malmittel ihrer Wahl. Der Körper dient als Projektionsfläche für Repräsentationen von Identität und kann jederzeit anders inszeniert werden. So geprägt von einer omnipräsenten Medienwelt ist es spannend, hinter die Inszenierungen zu blicken, die wir unter anderem unbewusst reproduzieren. Beeinflusst hat Anne Suttner in ihrer Arbeit die Kunst von Menschen mit Behinderung, in ihrem direkten, kraftvollen Ausdruck unerreicht. Aber auch Pierre Bonnard und Peter Doig zählen zu jenen Künstlern, welche sie gedanklich in ihrer bildnerischen Entwicklung beschäftigen.
    1971 in Mödling, Niederösterreich

    Zur Künstlerseite von Anne Suttner.